Donnerstag, 2. Mai 2013

Am letzten Wochenende...

...hatte mich die Nählust erwischt.
Ich wollte ja seit 2 Wochen einfach nur was abpausen oder was Sticken.
Nur leider ging gar nichts.
Sobald ich den kleinen hingelegt habe gings Theater los.
Oder beim Fadenwechseln hat er angefangen zu zappeln.
Also habe ich, als mein Mann zu Hause war, und Große bei Omi und Opi war,
einfach los gelegt.
Und siehe da, es wurde einiges geschafft!
Die Mareen´s aus dem letzten Post, und ein Kleid, Hose und 2 Shirts
(da fehlt leider noch der Rollsaum).
Und am Montag nochmal schnell ein Rock hinterher, da es ja grad so gut lief.

Fangen wir mal mit dem Kleid an, es ist aus der Ottobre 3/2009 Nr.18 Modell A.
Es ist sehr einfach gemacht deswegen habe ich auch mit ihm begonnen.
Der obere Vogelstoff habe ich von Stoff und Stil, unten den Karostoff vom Stoffmarkt.
Hatte beide Stoffe schon an der Maschine liegen, da ich eine Tasche fürs Töchterlein draus nähen wollte, naja jetzt ist es ein Kleid geworden.
 Habe das erstemal einen Schnitt so richtig angepasst, was bei dem Kleid ja nicht so schwer war.
Arm-,Halsauschnitte und Breite in Gr.104 und Länge in 110.
Und das beste ist, Muster ist mittig.



 Es sieht sehr lang aus, passt aber jetzt schon sehr gut. Geht bißchen über die Knie
 und nächstes Jahr geht es wahrscheinlich als Minikleid durch.
Das Band hatte ich noch übrig von den Autoschleifen der letzten Hochzeit. Ist
ein Chiffonband aus dem Blumenfachhandel, weich und kratzt nicht.




So dann kommen wir mal zum zweiten Teil.
Eine Chillax Hose.
Die ist aus der Ottobre 1/2013. Die Hose habe ich auch angepasst. 
Da meine Tochter laut Maßtabelle eine Hüfteweite Gr.92 aufwärts hat. Aber sonst alle Maße Gr.104/110.

Deswegen habe ich die Hose wie folgt zugeschnitten:
Weite 98
Schritt 104
Schritthöhe und Hosenlänge 110
ich hoffe das ist verständlich genug geschrieben.

Die Hose passt sehr gut und gefällt mir an der großen. 
Habe mal wieder die Lieblingsfarben verwendet Türkis und Pink.
Leider mach ich es mir ja immer sehr schwer mit Farbkombinationen, und da ich so 3 verschiedene Türkis daheim habe, durfte mein Mann diesmal entscheiden, hat er gut gemacht.





Und hier das 3. und 4. Teil.
Zwei Seesaw Shirts, habe es schon mal in Gr. 92 zugeschnitten aber nie genäht.
Jetzt habe ich es gleich 2 mal gemacht. Eins ist fertig, das andere tue ich mir mit dem Garn schwer, wegen dem Neongelb.
Und mein Rollsaum ist auch kein richtiger geworden,aber naja man kann ja nicht alles haben.
Hier das Exemplar in türkis

Ottobre 3/2012 Nr.17



Und hier die Einzelteile des 2. Shirts.
Vielleicht habt ihr ein paar Tipps wegen der Garnfarbe.


Hier mit der süßen Maxi aus der Stickdatei "Little Summer Girls" von Kunterbunt Design


So den Rock und alle anderen Teile die entstehen werden müsst ihr euch noch einbißchen Gedulden.

Ich hoffe ich konnte euch Insperieren oder vielleicht sogar helfen.

Bis bald eure Dani

Kommentare:

  1. ohhhh, so schöne Sachen, da werd ich gan blass vor Neid :) Gefallen mir ale sehr gut Hast Du denn Neongarn? Wenn nicht, ich hab meines von Buttinette. Würde die Nähte auf dem Unigrau in Neon absteppen und die Rollsäume in grau.
    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alex,
      vielen,vielen Dank. Brauchst nicht neidisch werden, sobald du wieder fit bist, wirst du auch wunderschöne Teile zaubern.
      Habe Neongrün ist aber leider nicht passend genug für das Gelb.
      Aber danke für den Tipp, da gehe ich mal bei Buttinette schauen.
      Lg Dani

      Löschen
  2. Sehr schöne Teile. Die gefallen mir alle super. Ich würde entweder in Neon steppen, so wie Alex schon vorgeschlagen hat oder mit dem passenden Pink zur Sticki.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Silke,
      Das freut mich, unser Geschmack ist ja auch sehr ähnlich ;-).
      Stimmt Pink wäre auch eine Idee.
      Vielen lieben Dank Dani

      Löschen