Montag, 2. Dezember 2013

Hier bin ich wieder!!!!

Ja, ich weiß von mir hat man lange nichts gehört,
und ich habe ständig besserung gelobigt.
Aber wie es halt so ist als Junge Mutter, alles geht
drunter und drüber.
Allein mein Post von meinem 6. MMM
 liegt hier im Postfach, und ich habe ihn, 
im August erstellt *ohmann*
ich werde ihn bald veröffentlichen *zwinker*

Egal, hier ein paar dinge, 
die ich in den letzten 6 Monaten erlebt habe!

Es kamen viele Baby´s von Bekannten auf die Welt *freu,freu*
die kleine Hedi und die kleine Lotta, der kleine Timi
und dann auch gleich noch ein Zwillingspäärchen Amelie und Adrian

Leider geht es deren Mama´s, wie mir. Schlaflose Nächte und immer
mal wieder Unruhe.
Aber ihr wisst ja alle, das wird schon wieder !

Meine Tochter wurde 4 Jahre alt im Juli! Und so hat sie,
ihren 1. richtigen Geburtstag gefeiert, mit Freunden.
War sehr schön, mit Schatzsuche und viel Kinder lachen.

leider bißchen unscharf

Dann hatte mein Sohn, im Oktober, seine Taufe. Sie war sehr schön. Nur ist er seit dem,
auch Krank, und das geht jetzt schon seit 8 Wochen so, oh mann!




Und ich habe seit Ende Oktober ein neues Baby da stehen,
ich liebe es immer mehr!
Wenn ich mal ein paar Sachen kapiert habe, wird es hoffentlich 
zur Weihnachtszeit heis laufen.
Es ist eine Silhoutte Portrait steht im Hintergerund.
das war mein erstes richtig geplottertes Teil!



Ja und dann war er schon da, der Dezember *rotseh*

Alles weiter später
eure Dani

Mittwoch, 15. Mai 2013

MMM die 6.

Hallo alle zusammen,
da bin ich mal wieder.
Habe mir heute keinen Streß gemacht mal Früh zu posten,
da ich ja heute das letzte mal Rückbildung hatte, 
und dem entsprechend auch zeitig aus dem Haus musste.

Das Oberteil von heute,passt sich super meiner Figur an, oder besser gesagt versteckt sie.
Ich habe das Shirt Lemon Juice genäht.aus der Aktuellen Ottobre 2/2013



 Den Stoff habe ich in New York gekauft und musste jetzt endlich weg,
"Frau" kann ja nicht alles aufheben.


 Vorallem um die Hüften finde ich es sehr gut.
Was mir nicht so gut gefällt sind die Ärmel. Wenn das Shirt schon so "verdreht" aussieht,
sollten die Ärmel doch nicht sooo normal sein.


 Im liegenden Zustand finde ich das Shirt nicht so toll,
aber das ist ja nicht schlimm.


 Was auch nicht so meins ist, das ich den Halsauschnitt mit Einfassstreifen versäubern sollte.
Aber ich habe mich mal wieder dran gewagt und es ist mir ja auch gelungen.
Da ich aber kaum Stoff übrig hatte, habe ich den Streifen in Fadenlauf zugeschnitten.


Jetzt denkt ihr bestimmt was ist das für eine Ecke?
Tja da ich bei Beanies auch nie Rund mit der Overlock nähen kann,
sieht bei mir so der Übergang aus, naja.
Und hier findet ihr die anderen Kreationen
vom MMM.

Dann möchte ich noch 2 neue Leser herzlich Wilkommen heißen.
Die liebe Andrea von Iya und Ich
und Nähoma Moni sie kenne ich auch persönlich, wie schön.

Wünsche euch allen einen schönen Mitwoch.
Eure Dani



Sonntag, 12. Mai 2013

"12 von 12" die 2.

Hallo alle zusammen,
bin das 2. Mal mit am Start,heute am Muttertag.
Und da die Kinder heute nicht so mitspielten,
 leider auch sehr spät.

 Das beste Muttertagsgeschenk der Welt

 Geschwister kuscheln

Sommertagsumzug mit Sonnenschein

Heimweg im Regen

Die Katzen verwöhnt

 Einbißchen Vorbereitungszeit gehabt

Zuschneiden

Schuhe probiert ob sie noch passen

 Katalog gestöbert

Krankes Kind versorgt

 Birne gewechselt

Bilder bearbeiten und einstellen


Und hier findet ihr die anderen Blogger bei "12 von12" bei Draußen nur Kännchen
Viel Spaß beim Stöbern eure Dani

Mittwoch, 8. Mai 2013

Rock huiiiii

So ihr lieben,
hier kommt das neue Schätzchen meiner Tochter.

Seit sie den Stufenrock einmal an hatte,
sagt sie jetzt jeden Tag:
Darf ich das Drehkleid mit dem T-shirt anziehen?

Meine Tochter möchte nur noch Kleider anziehen, 
also habe ich ihr den Rock als Kleid verkauft *zwinker*

Ich habe dafür kein Schnitmuster gebraucht sondern tolle Tipps von Andrea und Rike bekommen.

Vielleicht helfen euch meine Maße, auch einen solchen Rock zunähen.

Oben habe ich je 40 cm breit (Vorder- und Rückteil) zugeschnitten.
Dann habe ich Streifen in der kompletten breite des Stoffes zugeschnitten,
für das Mittelteil 17 cm hoch.
Und für das Unterteil 27 cm hoch.

Und das alles mit meinem tollen Kräuselfüßchen, meiner Overlock zusammen genäht.
Einfach genial.
Der Rock war in knapp 70 Minuten fertig, mit zuschneiden, umbügeln und nähen.
Hätte es auch in weniger als 50 Minuten geschafft.

 

Der Stoff ist einer meiner ersten Stoffe, also habe ich ihn schon seit 2009, 
und er war mir immer zuschade, aber jetzt ist er passend eingesetzt und leider auch leer.

Untem am Saum habe ich ca.5cm umgeschlagen, das er noch so 2 Jahre hält
(hoffe ich jetzt einfach Mal)

Ich bin mit dem Rock sehr zufrieden und freue mich auf noch mehr schönes Wetter.

Liebe Grüße eure Dani

Donnerstag, 2. Mai 2013

Am letzten Wochenende...

...hatte mich die Nählust erwischt.
Ich wollte ja seit 2 Wochen einfach nur was abpausen oder was Sticken.
Nur leider ging gar nichts.
Sobald ich den kleinen hingelegt habe gings Theater los.
Oder beim Fadenwechseln hat er angefangen zu zappeln.
Also habe ich, als mein Mann zu Hause war, und Große bei Omi und Opi war,
einfach los gelegt.
Und siehe da, es wurde einiges geschafft!
Die Mareen´s aus dem letzten Post, und ein Kleid, Hose und 2 Shirts
(da fehlt leider noch der Rollsaum).
Und am Montag nochmal schnell ein Rock hinterher, da es ja grad so gut lief.

Fangen wir mal mit dem Kleid an, es ist aus der Ottobre 3/2009 Nr.18 Modell A.
Es ist sehr einfach gemacht deswegen habe ich auch mit ihm begonnen.
Der obere Vogelstoff habe ich von Stoff und Stil, unten den Karostoff vom Stoffmarkt.
Hatte beide Stoffe schon an der Maschine liegen, da ich eine Tasche fürs Töchterlein draus nähen wollte, naja jetzt ist es ein Kleid geworden.
 Habe das erstemal einen Schnitt so richtig angepasst, was bei dem Kleid ja nicht so schwer war.
Arm-,Halsauschnitte und Breite in Gr.104 und Länge in 110.
Und das beste ist, Muster ist mittig.



 Es sieht sehr lang aus, passt aber jetzt schon sehr gut. Geht bißchen über die Knie
 und nächstes Jahr geht es wahrscheinlich als Minikleid durch.
Das Band hatte ich noch übrig von den Autoschleifen der letzten Hochzeit. Ist
ein Chiffonband aus dem Blumenfachhandel, weich und kratzt nicht.




So dann kommen wir mal zum zweiten Teil.
Eine Chillax Hose.
Die ist aus der Ottobre 1/2013. Die Hose habe ich auch angepasst. 
Da meine Tochter laut Maßtabelle eine Hüfteweite Gr.92 aufwärts hat. Aber sonst alle Maße Gr.104/110.

Deswegen habe ich die Hose wie folgt zugeschnitten:
Weite 98
Schritt 104
Schritthöhe und Hosenlänge 110
ich hoffe das ist verständlich genug geschrieben.

Die Hose passt sehr gut und gefällt mir an der großen. 
Habe mal wieder die Lieblingsfarben verwendet Türkis und Pink.
Leider mach ich es mir ja immer sehr schwer mit Farbkombinationen, und da ich so 3 verschiedene Türkis daheim habe, durfte mein Mann diesmal entscheiden, hat er gut gemacht.





Und hier das 3. und 4. Teil.
Zwei Seesaw Shirts, habe es schon mal in Gr. 92 zugeschnitten aber nie genäht.
Jetzt habe ich es gleich 2 mal gemacht. Eins ist fertig, das andere tue ich mir mit dem Garn schwer, wegen dem Neongelb.
Und mein Rollsaum ist auch kein richtiger geworden,aber naja man kann ja nicht alles haben.
Hier das Exemplar in türkis

Ottobre 3/2012 Nr.17



Und hier die Einzelteile des 2. Shirts.
Vielleicht habt ihr ein paar Tipps wegen der Garnfarbe.


Hier mit der süßen Maxi aus der Stickdatei "Little Summer Girls" von Kunterbunt Design


So den Rock und alle anderen Teile die entstehen werden müsst ihr euch noch einbißchen Gedulden.

Ich hoffe ich konnte euch Insperieren oder vielleicht sogar helfen.

Bis bald eure Dani

Dienstag, 30. April 2013

Mareen,Mareen und vielleicht nochml Mareen

Hallo ihr lieben,
nach dem ich letzte Woche ja das Mareen Nachthemd euch gezeigt habe,
 ist in der zwischen Zeit eine angefangen Mareen fertig geworden, sie war zu Kurz und ist auf dem Nähtreffen entstanden.



Und am Samstag auf Sonntag ist eine 3. fertig geworden, 
die super zu Leggings oder einem grad geschnitten Rock passt.
Der Rock hängt schon im Schrank (passt noch vom letzten Jahr) und die Leggings 
muss noch genäht werden.

Was man nicht alles so zaubern kann an einem Wochenende,
wenn Kind bei Omi und Opi ist. 
Es sind noch mehr tolle Teile entstanden aber da müßt ihr euch noch einbißchen gedulden.



Habe auf dem Shirt einmal Prinzessin Sausewind, und die neue Stickdatei Werd Prinzessin von Tinimi drauf gestickt. 
Da sie ja Geburtstag hatte gab es alle Stickdatein zu 20%, das musste ich nutzen.

Die Stoffe habe ich vom Stoffmarkt letztes Jahr,
und den grünen von Dawanda das ist ein Interlock.
Ärmel ist mit einem Wäschegummi genäht.

Mir gefallen beide Shirts ziemlich gut.

Ich wünsche euch lieben einen schönen Tanz in den Mai.

LG eure Dani

Freitag, 26. April 2013

Hallo erstmal

So da bin ich wieder.
Ich habe ja soviel zu Posten,Bloggen und und und, wenn da
nicht die blöde Zeit wäre.
Geht euch das auch so?
Fangen wir mal gaaanz von vorne an.
Hier ein paar schöne Bilder von meinen, endlich,
beenden Ufo´s.

Hatte für meine kleine, jetzt ja Große Maus,
eine Mareen angefangen, als Nachthemd.
Und da die Stickerei Missglückt ist,
wollte ein Einhorn direkt drauf sticken,
lag sie mehr als 3 Monate.
Was natürlich blöd war, da sie ja in 4 Monaten fast 2 Größen durch gemacht hat.
Um das Nachthemd zu retten, habe ich die ganze Stickdatei aufgetrennt, und auf ein Reststück eine neue Stickerei gestickt.

beim auftrennen leider paar Löcher rein gemacht

Dann auf Vliesofix gebüglt, das dann aufs Shirt.
Noch ein Zierstich und schwupps war es endlich fertig.




 Nun endlich fertig und für gut befunden
gefällt sie mir und dem Kind, leider sitzt sie schon sehr eng.
Nun ja man kann ja nicht alles haben.



Und hier die ältesten Ufo´s der Maus.
Hatte aus der Ottobre 4/2012 mal eine komplette Kombi aus gesucht.
 Und brauchte mal wieder Wochen wegen der Farb/ Stoffentscheidung.
Zu dem Zeitpunkt als ich angefangen hatte, trug sie noch Größe 86/92.  
Als ich dann schweren Herzens mich von meinem Lieblingsstoff verabschiedet habe, 
(mal bei Dawanda gekauft in meinen Anfängen der Nähzeit, keine Ahnung von was und das man mehr als 0,5 meter bestellen kann)
um daraus diese wunderschöne Jacke zunähen, war ich sehr begeistert.
Farben passen, Mama gefällts sogar Tochter gefällts,top oder?

Tunika Princess 104, Magic Tale 104 und Forest Path 98

Wäre da nicht diese blöde Gummikräuselung am Shirt und das Framilon am Ärmel.
Also kauft Mama Framilon, und Gummikräuselung, wer braucht das schon.
 Aber siehe da Hose und Jacke 2 mal getragen im Herbst, Shirt letzte Woche fertig gemacht,
leider alles zu klein,heul.
Okay ich könnte meine Tochter auch in Hochwasser und als Presswurst rumlaufen lassen
aber das muss ja nicht sein.


Super Jacke zum Auf und Zu Knöpfen lernen. Und ich Trauer richtig dem Stoff hinterher.
Falls jemand also den Hilco Sweat in beige daheim hat, ich nehme ihn gern. *grinz*

So, ich hoffe das es manchen vielleicht weiter hilft bei Schnitt, Stoff oder anderen Entscheidungen.
Oder vielleicht Anregungen findet. 
Ich finde es immer toll wenn ich auf einen Blog treffe und was tolles entdecke 
und der jenige beschreibt wie er den Schnitt angepasst hat oder sonstiges, 
das hilft mir immer sehr.

Liebe Grüße eure Dani und ein schönes Wochenende

P.s.: Jetzt habe ich nur noch 14 Ufo´s

Freitag, 19. April 2013

22 Stunden im Kloster...

Ja ich war mal wieder im Kloster.
Zu unserem 1.Nähtreffen in diesem Jahr.
Da unser Sohn erst am 23.01. auf die Welt kam, war ich mir sicher 
das dieses Mal das Nähtreffen ohne mich statt findet.

Aber dank meiner lieben, konnte ich für eine Nacht zum Nähtreffen. Sonntags erstmal Familytag
und dann haben mich meine 3 im Kloster abgesetzt.
Mein Mann hat sich Montags extra frei genommen.


Danke mein Schatz!

Leider konnte ich nicht mehr alle antreffen, da die meisten Sonntags Mittags 
schon nach Hause gefahren sind.
Elke, Stephanie, Monika und Andrea.
Claudia die neu dabei war, konnte ich leider deswegen 
nicht kennen lernen.
Beim nächsten Mal sehen wir uns wieder.

Ich konnte Sylvia, Rike, Bärbel, Insa und Hanna noch antreffen.
Es war mal wieder richtig toll.
Viel geredet, einigermaßen viel genäht (für die Zeit) und ein klein
bißchen geschlafen.
Es gab sehr viel zu Quatschen, da Linda und ihrer Familie ein sehr hartes Schicksal
getroffen hat.
(Details auf ihrem Blog,oder morgen hier)

Diesmal haben aber allgemein viele gefehlt, wegen Schwangerschaft und anderen
Terminen. 2013 das Jahr der neuen Erdenbürger.

So jetzt aber zum Bericht.
Hier unser Raum, wo ich diesmal fast 3 Tische in beschlag nehmen konnte.


Oder Austausch von Schnittmuster Anpassung


Hier meine genähten Teilchen:
Hamburger Liebe Glücksklee als Lucky Cat aus der Ottobre,
Dala Pferde als klein Fanö
Unten 3 Hosen nach unterschiedlichen Schnittmuster für Linda´s Kids


Und hier eine halb fertige Mareen,
leider kein passendes Bündchen dabei gehabt.


Und schaut mal, trotz der kurzen Zeit ist in meinem Mülleimer der Boden gut bedeckt.


Es wurde sehr viel genäht, nur leider ist irgendwann die Zeit vorbei und es muß alles wieder abgehängt werden,schade,schade.


Und auf geräumt werden.
Hach, schön war´s. Nur leider ohne meine Sitz Nachberin.Alex


Und auch nochmal vielen lieben Dank an dich Bärbel, ohne dich
hätte ich auch nicht kommen können, da ich ja sonst nicht nach Hause gekommen wäre.

So jetzt ist aber spät und ich muss ins Bett.
Also euch allen eine Gute Nacht und bis morgen.
Lg eure Dani